4 Tipps wie Sie Ihr Training umgestalten können, wenn Sie sich nicht dazu motiviert bekommen Sport zu treiben im Moment

Im folgenden einige Tipps für Sie, wie Sie ein wenig Ihr Training umgestalten können und was Sie alles versuchen könnten, wenn Ihnen hier und da mal die Motivation fehlt um sich aufzurappeln und Sport zu treiben.

Ein Ziel setzen

Setzen Sie sich mehrere Ziele und ein Endziel um sich selber vom Sofa zu schieben: Angst vor Misserfolg ist eine demotivierende Sache. Setzen Sie sich Ziele, egal was- Ob Sie sich für einen 10 Km Lauf, ein Marathon oder ein Triathlon im neuen Jahr anmelden, oder Sie sich einfach das Ziel setzen eine bestimmte Anzahl von Pfunden zu einem bestimmten Zeitpunkt zu verlieren, es wird Ihnen helfen motiviert zu bleiben. Ziele können klein sein, perfektionieren Sie Ihren Kopfstand in Yoga zum Beispiel oder das Erreichen 50 Situs. Egal was es ist, Hauptsache Sie begeistern sich für das Erreichen dieses Zieles und arbeiten dann auch daran.

Erstellen Sie ein Belohnungssystem

Wir sind einfache Kreaturen und versprechen uns selbst eine Belohnung. Dies kann oft schon Ergebnisse erzielen. Versuchen Sie es zu vermeiden ungesunde Lebensmittel-basiert zu handeln, um nicht alle Ihre gute Arbeit rückgängig zu machen. Aber sagen Sie sich selbst, wenn Sie vier Mal pro Woche für den nächsten Monat trainieren, kaufen Sie sich diesem neuen Mantel oder die Winterstiefel die Sie unbedingt wollten zum Beispiel. Natürlich erfordert dies Willenskraft diese nicht nur zu kaufen, das ist eine Lektion in Selbstdisziplin rundum, welches keine schlechte Sache ist.

 

Spaß muss es machen

Denken Sie außerhalb der Box wenn es darum geht zu trainieren, so wird es zu etwas, worauf Sie sich freuen, anstatt Angst zu haben. Greifen Sie sich einige Freunde und gehen Sie zu einem Tanzkurs. Oder gehen Sie mit der Familie Schlittschuhlaufen. Sie können zwischen 450 und 600 Kalorien in einer Stunde auf dem Eis verbrennen. Alternativ, verwenden Sie Ihr Wochenende zu Erkunden und gehen für einen langen, energetischen Spaziergang. Idealerweise sind solche Aktivitäten am besten mit einem herzhaften gesunden Mittagessen zu beendet – wir haben gesagt, Trainings Tipps, nicht Diäten Tipps nur so nebenbei.

Lernen Sie etwas Neues

Ob es Pilates ist, der Tango oder Taekwondo, lernen Sie eine neue Übungs-basierte Sportart kennen in dem Bereich wo die Dinge die es beinhaltet Sie interessieren könnten. Mangel an Motivation kann oft aus Langeweile kommen, also wechseln Sie mal Ihren Trainingsplan aus und versuchen Sie neue Dinge und v etwas Neues wird Sie motivierter werden lassen hoffentlich. Nervös sowas neues auf eigener Faust zu versuchen? Schnappen Sie sich einen Kumpel und machen Sie es zusammen! Zu zweit ist es weniger angsteinflößend was Neues zu beginnen!

 

Wir freuen uns wenn wir Ihnen weitergeholfen haben können mit unseren Empfehlungen zur Motivation. Viel Erfolg beim Sport betreiben.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.